Events

100 Jahre LCI - Feier Schule Gohlgraben

Das 100 Jahr-Jubiläum der Lions Clubs International feierten wir zusammen mit der Schule Gohlgraben anlässlich ihres Schulfests. Im Rahmen dieser Feierlichkeit konnte die Neugestaltung des Pausenplatzes eingeweiht werden. Der LC Langnau ermöglichte die Erstellung der Spielgeräte --  Balancierstange, Kombi-Klettergerät, Aussentisch -- sowie des Wildbienenstandes in Nachbildung der Schulhausfassade.

Bilder

 


 

 

Jubiläum 40 Jahre LC Langnau

Unser Jubiläumsanlass am Donnerstag, 2. Mai 2013, im Hotel Hirschen war ein schöner Erfolg. Allen geladenen Gästen hat der Abend gefallen. Massgeblich dazu beigetragen haben auch Mylène Thiébaud und Dr. Kiko. Die beiden haben sich bestens ergänzt und die Botschaft der Theodora Stiftung gekonnt und unterhaltsam vorgestellt.

Am Anlass nahmen auch die 4 noch aktiven Gründungsmitlieder teil.

Fritz Schneider als Activity-Präsident stellte sein "Büchlein" über die hauptsächlichsten Aktivitäten des Lions Clubs in den 40 vergangenen Jahren vor.

Symbolische Scheckübergabe durch Präsient Peter Niklaus an "Theodora"-Botschafterin, Mylène Thiébaud, und Enrique Saenz alias Dr. Kiko (einer der Pioniere unter den Spitalclowns).

Fotos                                                                                 Presse


Baustellenführung Ilfishalle

Einen Blick hinter die Kulissen der Baustelle Ilfishalle gewährte Ruedi Zesiger, Geschäftsführer der SCL Tigers am ersten August-Meeting.

Anschliessend gemeinsames Nachtessen im "Kühni Träff", momentan noch Baustellenbeiz.

Fotos

 


Jugendlager 2012

Mitglieder des LC Langnau durften Jugendliche von Indien bis Grönland, von Japan bis USA, von Finnland über Estland und der Ukraine bis Israel im Emmental und in der Hauptstadt Bern begleiten.

Am 2. August besuchten wir das Heimatmuseum "Chüechlihus" in Langnau, danach eine Rösslifahrt bei schönstem Wetter ins Schwimmbad zum Essen und anschliessendem Badeplausch und Minigolf. Zum Abschluss fand die "Pit-Pat World Championship Challenge 2012" auf der Anlage des "Rössli" Schüpbach statt.

Am 3. August Besuch des Parlamentsgebäudes, des Bundeshauses in Bern mit kundiger Führung. Anschliessend Besuch des Berner Münsters und der Altstadt.

Allgemeine Begeisterung bei den Jugendlichen wie auch bei den Betreuern. Allen jungen Leuten wünschen wir eine gute Heimreise in ihre Heimat mit vielen guten Eindrücken und schönen Erinnerungen an ihren 4-wöchigen Aufenthalt in der Schweiz.

Bilder

 

 


 

 

Lions-Reise 2011

Präsident Ueli Brechbühl führte eine eher kleine Gruppe von 23 Lions mit Damen nach Bayern. Im neuen modernen Autobus der Hirsbrunner AG gings zuerst über Bregenz und Landberg nach Grafrat zum Mittagessen, anschliessend die Besichtigung der Wallfahrtskriche in Andechs, mit obligatorischem Klosterbier.

Übernachtet wurde in Hotel Seehof in Herrsching, direkt an der langen Seepromenade des idyllischen Ammersees. Hervorragendes Nachtessen und fröhliche Unterhaltung bis nach Mitternacht durch die "Brennlochmusi" aus Niederösterreich.

Am Samstag Fahrt ins Zentrum von München und sehr interessante Stadtrundfahrten, die meisten auf dem "Radl", bis hinaus zu den "Wiesn" wo gerade die Zelte für's Oktoberfest aufgestellt werden. Danach Bummel durch die Altstadt, vom Stachus bis Marienplatz, Hofbräuhaus, Ladenstrassen etc.

München ist eine aussergewöhnliche Grossstadt mit vielen grünen Flächen -- allein der Englische Garten umfasst über 300 Ha.

Ein echt bayerisches Nachtessen im Ratskeller durfte natrülich nicht fehlen.

Eine weitere Fahrt nach München brachte uns zum Olympia Park und zur BMW-Welt. Überwältigende Aussicht vom Fernsehturm über die ganze Stadt, und dies bei wunderschönem Wetter.

Herzlichen Dank an Präsident Ueli und seine Gattin Karen.

Fotostrecken:

Anreise /  Stadt(Rad)rundfahrt / Olympia Park - BMW Welt

 

 


Skitag in Sörenberg 2011

Eine kleine fröhliche Gruppe, und dazu wunderschönes Wetter und beste

Schneeverhältnisse. Was will man mehr?

Weitere Föteli

 


Lions Reise 2010

Die diesjährige Reise führte uns ins Berner Oberland, nämlich ins Kander- und ins Haslital. Bei wunderschönem Spätsommer-Wetter gings zuerst nach Frutigen zum Besuch des Tropenhauses. Die Nutzung erneuerbarer Energien kann nicht eindrücklicher präsentiert werden. Ganz nebenbei wird hier mit der ersten Ernte im Dezember 2010 schweizerischer Kaviar produziert. Wir assen natürlich Stör zum Mittagessen, eine Delikatesse!

Die kurze Wanderung durch die Aareschlucht, und erst noch bei strahlend blauem Himmel, ist immer wieder etwas Besonderes. Dann der Besuch im Ballenberg unter kundiger Führung eines echten Brienzers war ein echtes Erlebnis. Schliesslich fand mit der Schifffahrt von Interlaken nach Thun ein fröhlicher, zufriedener Anlass sein Ende.

Fotostrecke

 

 


 

 

 

Eröffnung und Übergabe Wandersteg 2010

Governor Pierre-Alain Ruffieux, Toni Lenz, Matthias Eggimann (im Hintergrund), Bernhard Steinmann, Fritz Schneider und Stefan Bongiovanni (vlnr)

Samstag, 14. August 2010

In Anwesenheit unseres District Governors, Pierre-Alain Rufieux, und des Chairmans der Zone 24, Matthias Eggimann, konnten wir am Samstag, 14. August 2010, den neuen Teil des Wanderwegs Winterseite an der Ilfis eröffnen und der Gemeinde Langnau übergeben. Zahlreiche Helferinnen und Helfer, Sponsoren und Mitglieder des LC Langnau nahmen an dieser Zeremonie teil, an welcher Past-Präsident Stefan Bongiovanni, Präsident Bernhard Steinmann, und der allseits gefeierte Projektleiter Fritz Schneider das Wort ergriffen, um das gut gelungene Projekt zu würdigen und allen Beteiligten den Dank auszusprechen. Im Namen der Gemeinde Langnau dankte Vize-Gemeindepräsident Toni Lenz dem Lions Club und nahm den wieder eröffneten Wanderweg mit dem Versprechen entgegen, dass die Gemeinde für den Erhalt und den Unterhalt gerne sorgen werde. Nach Besichtigung der neuen Stege und dem Rundgang von gut 40 Minuten ging der Anlass mit Wurst, Brot, Wein und guter Laune zu Ende.

Infos : Link  Wandersteg Winterseite

>> zu den Fotos 

 

 


 

 

Tischtennis im Schulhaus

 

Der Lions Club Langnau spendet der Aussenanlage im Schulhaus Oberfeld einen Tischtennis-Tisch.

Die Übergabe erfolgte am 3. Juni 2010 durch den Beauftragten Raphael Bischof im Beisein von Präsident Stefan Bongiovanni und vize-Präsident Bernhard Steinmann. Lehrer und Schüler sind begeistert, diese danken dem LC Langnau mit einer grossen Zeichnung.

Fotostrecke

 

 


 

 

 

 

Der Hafen von Lindau

Reise an den Bodensee 2009

 

Unsere diesjährige Reise führte uns an den Bodensee. Stefan und Kerstin Bongiovanni hatten ein reich befrachtet spannendes Programm zusammengestellt. Mit dem modernsten Bus der Firma Sommer fuhren wir zunächst nach St. Gallen und besuchten die Stiftskirche und die Stiftsbibliothek, eine der ältesten Klosterbibliotheken der Welt.

Dann Besuch des Saurer-Museums in Arbon. Übernachtung im Bayerischen Hof in Lindau. Am Sonntag Besuch des Zeppelin-Museums in Friedrichshafen und zum Abschluss ein Rundgang durch die Pfahlbauten in Unteruhldingen bei Meersburg.

Die Fahrt auf der Fähre nach Kreuzlingen und zurück ins Emmental beendete einen eindrücklichen, sehr gut organisierten Ausflug.

Foto Galerie

 


 

Parkanlage "Äntelipark"

Einst Friedhof, jetzt Parkanlage

Die Umgestaltung des "Änteliparks" in Langnau. Bis 1890 war da ein Friedhof. Später wurde er zur Parkanlage und damit zum beliebten Treffpunkt für jung und alt.

Der LIONS CLUB LANGNAU hat sich an der Umgestaltung beteiligt, und zwar mit der Finanzierung der Seilbahn auf Rundholzstützen im Gesamtbetrag von 3000 Franken.

Fotostrecke


Jugendaustausch 2008

Einige Eindrücke von glücklichen Menschen! Smiley

 

Fotos


Creux du Van

Clubreise in den Neuenburger Jura 2008

Der "Creux du Van" war total im Nebel, es war nass und kalt, so dass wir uns in der Ferme Soliat bei einem währschaften Znüni aufwärmen konnten. Dann folgte das samstägliche Programm mit der Führung durch die Asphaltminen in Travers, ein Rundgang durch das Torfmoor Marais Rouge in Les Pont-de-Martel und dem Besuch der Absintherie Père Françaois in Môtiers.

Übernachtung im Hotel Beaulac in Neuchâtel. Am Sonntag Führung durch die unterirdischen Mühlen in Col-des-Roches. Dann ein Abstecher nach Villiers-le-Lac in Frankreich, anschliessend le Saut-du-Doubs mit Bootsfahrt. Trotz schlechtem Wetter hatten wir viel Spass und genossen einen hervorragenden Ausflug, organisiert von Toni und Monika Schreiber.

Foto Galerien


Clubreise Engadin und Bergell 2007

Paul und Bettina Haldemann führten uns in die äusserste Südostschweiz. Fahrt über den Flüela nach Guarda, dem prächtigen Dorf mit seinen sgraffitigeschmückten Engadinerhäusern auf der nach Süden gerichteten Terrasse im Unterengadin, das bereits 1975 den Henri-Louis-Wakker-Preis erhielt. Am Samstag Fahrt talaufwärts über Zernez und Zuoz, wo uns Daniel Badilatti durch seine höchstgelegene Kaffeerösterei Europas führte. Wanderung dem Silsersee entlang von Sils-Maria nach Maloja. Dann Abfahrt ins Bergell über Vicosoprano nach Soglio, das alte malerische Dorf am sonnigen Hang mit seinen einfachen Bauernhäusern und überregenden Palazzi. Unvergessliche Dorfführung mit Bettina. Schliesslich Wanderung runter nach Castasegna und Rückfahrt über Chiavenna, Comersee, Tessin zurück ins Emmental.

Fotostrecke